Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

12Nächste »
(25 Einträge total)

#25   ChrissiHomepage13.08.2012 - 20:54
Du weist hoffendlich das Freunschaft mehr bedeutet.Etwas was man waschen kann ist unwichtig.H.D.L.Chrissi Bitte bitte Ruf mich an

#24   thereseHomepage12.02.2012 - 15:26
Möchte ganz herzlich Danke sagen für "Stigmatisierung als pädagogische Strategie" auf sience-at-home.de . War im Netz unterwegs auf der Suche nach Gleichfühlenden und Argumentationshilfe gegen subtiles Mobben in der Schule an meiner Tochter (9) mit festgestelltem Förderbedarf (zunächst durch Lehrer, mittlerweile erledigen Mitschüler das und es wird "nur noch" geduldet). Fühle mich durch Ihren Text in meiner Wahrnehmung bestärkt. Finde Gleichgültigkeit verwerflicher als Boshaftigkeit, man fährt immer so gegen die Pumpe ...besonders bei der sogen. "Gutmenschen"-Sorte Herzliche Dank auch für diese Seite und WEITER SO!!!
therese

#23   maywaldHomepage02.02.2012 - 21:36
Nice to know you too.

#22   AnonymHomepage31.12.2011 - 18:36
Nice to know you

#21   David ChutlashviliE-MailHomepage29.08.2008 - 10:57
Lesen ist ein sehr intimer Akt, und man liest heute entsetzlich wenig, man sieht lieber fern, und wir, SchriftstellerInnen können leider nicht tun, wir können nur sehen, wie alle an uns vorbeigehen, alle, die nichts hören, riechen und sehen wollen. Wir sind einfach zu schwach, weil, wenn die SchriftstellerInnen, die wirklich etwas Gutes schreiben, noch am Leben sind, findet jemand diese SchriftstellerInnen gefährlich. Diese Menschen müssen entweder sterben, oder schweigen (Schweigen ist auch eine bestimmte Art des Sterbens).



Schweigen will ich nicht. Sie können meine Bücher lesen, und wenn Sie das wollen, lesen Sie bitte viel, nur meine Bücher nicht, sogar meine kostenlosen Bücher auf der Webseite www.davidchutlashvili.com können Sie nicht lesen, egal, aber warum Lesen Sie überhaupt keine Bücher? Warum müssen wir, SchriftstellerInnen, immer nur um Verzeihung bitten, weil das heutige Leben so unmenschlich ist, das heutige LEBEN, dem alles egal ist, was wir schreiben? Wir sind Schöpfer nur beim Schreiben, und wenn etwas, was wir schreiben, nicht verwirklicht wird, ist nicht unser Verbrechen, das ist gar kein Verbrechen, wir können einfach nichts tun! Glauben Sie mir das auch, bitte.

David Chutlashvili

#20   BastiE-MailHomepage19.01.2007 - 13:19
Hi ! ich bin auch drauf reingefallen...ich wollte nur fragen,was man in diesen wiederspruchdenn reinschreibt und wo man den hinschict ! Hat es bei dir schon ws gebracht ?

MfG Basti

#19   AnniHomepage29.12.2006 - 22:54
Danke für den Eintrag im Comicforum! Fands schade, dass um den Inhalt mal wieder völlig "drumrum"-geschafelt wurde. Viele Grüße!

#18   GeorgHomepage10.04.2006 - 23:30
Guten Abend, Frank Maywald,

Ihre Homepage finde ich sehr interessant, individuell und ganz besonders: humanistisch!!!

Ich wurde auf die Seite aufmerksam, weil ich Ihren Namen und Ihre Beiträge hin und wieder im WDR-Forum lese. Diese habe ich stets gerne gelesen und mich bislang nicht gewagt, auf diese zu antworten, sind dies doch in meinen Augen sehr bedenkenswerte, mit Umsicht und individueller Sichtweise geschriebene Texte, welche man nur ungern zum Spielball machen möchte. So viele Vorteile politische Foren zum gegenseitigen Austausch auch haben, es besteht immer die Gefahr, daß ein guter Beitrag zerredet, desöfteren auch mit Spam verschmutzt wird. Da letzeres in o. g. Forum zur Zeit leider sehr stark grassiert, schreibe ich dort nur noch wenig, habe aber Kontakt zu einigen freundlichen und an wirklichem Austausch interessierten Teilnehmern.
Ich habe schon lange gedacht, daß hinter "Maywald" ein individueller Kopf steckt, um so erfreuter bin ich, Ihre Seite gefunden zu haben!
Sobald ich wieder zuhause bin, werde ich Ihnen eine Email senden, da in diesem Internetcafé der Mailclient nicht installiert ist.
Ihnen alles Gute!

Georg

#17   Horst JobstE-MailHomepage12.09.2005 - 21:44


Lieber Herr Maywald,

eine gut aufgemachte Seite -
anspruchs- und niveauvoll.

Ein einsamer Denker in einer geistlosen Zeit -
schade!
Werden die Zeiten mal wieder besser -
vielleicht erinnert man sich an Sie.

Vorerst bleiben Sie ziemlich allein.

Ihr Horst

#16   MikeHomepage27.10.2004 - 09:23
Hallo! Grad stöbere ich ein wenig durch das Internet und entdecke Deine HP. Sie gefällt mir, und ich laß Dir doch glatt nen Gruß hier.
Besuch mich doch mal in meinem Forum.

Gruß, Mike

#15   mathiasHomepage28.03.2004 - 21:45
kannst du mich zurück rufen 01709423869
können wir uns treffen

#14   upsHomepage19.03.2004 - 23:23
Hallo. ...

#13   Euro-ManHomepage11.03.2004 - 02:48
Halli Hallo. Würd mich freuen wenn du dir mal meine Seite anschauen würdest. Gruß, der Euro-Man...

#12   Katrin WächtlerE-MailHomepage16.11.2003 - 18:59
Aber es ist doch offensichtlich, dass genügend Dummheit vorhanden ist, um Hohman´s und Günzel´s immer wieder ihr Publikum finden zu lassen!!!

#11   benHomepage04.11.2003 - 09:02
Moin Moin. Kanntest du den schon?

12Nächste »
(25 Einträge total)

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!